Zwei Events - eine Location

 

Wie komme ich an Tickets?

Im Büro von Sambaco, Rodacherstr. 44, 96450 Coburg. Infos und Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mehr Informationen auf der Startseite.

 

 

Landestheater Coburg: "Das Höllenschiff" im Globe

 
 

Gil Vicentes düsteres Meisterwerk „Das Höllenschiff“ gilt als Klassiker der portugiesischen Literatur. Sonst nur selten auf deutschen Bühnen zu erleben, kommt das Drama nun ins Coburger Landestheater. Unter dem Motto „Samba meets Globe“ denken das brasilianische Musiker-Trio „Blue Bossa“ um Sängerin Nice Ferreira und das Landestheater-Team das Stück neu.

Hier gehts zum Video:

https://www.tvo.de/mediathek/video/landestheater-coburg-das-hoellenschiff-im-globe/

Unser neuer Partner

Heute stellen wir euch, unseren neuen Partner vor. Ihr wollt ein Event planen und wisst nicht genau wie? Oder ihr habt eine Vorstellung von der perfekten Feier aber ihr bracht Hife bei der Umsetzung? Dann ist das Team von Veste Feiern genau der richtige Ansprechpartner.

Schaut gerne mal auf der Seite: https://veste-feiern.de/ vorbei und überzeugt euch selbst.

Euer Team von Terra Brazil

 

PRESSE-INFORMATION

Noch mehr brasilianischer Schwung - Nini Beyersdorf neue Sprecherin der Deutsch-Brasilianischen Gesellschaft in Coburg

Berlin / Coburg, 25. November 2020 – Die unter ihrem Künstlernamen Nice Ferreira international bekannte Sängerin und Tänzerin Nini Beyersdorf wird sich künftig noch engagierter in die Arbeit der Deutsch-Brasilianischen Gesellschaft (DBG) einbringen. Wie die Gesellschaft am Mittwoch in Berlin bekanntgab, hat die in Petrópolis (Bundesstaat Rio de Janeiro) geborene Künstlerin die Sprecherfunktion der DBG-Sektion Coburg übernommen.
Ihr Vorgänger Dr. Carl-Christian Dressel bleibt der DBG als Präsidiumsmitglied erhalten. Prot von Kunow, Präsident der DBG erklärt dazu: „Als künstlerische Leiterin des weltweit größten Samba-Festivals außerhalb von Rio hat Nini Beyersdorf neben ansteckendem Temperament über viele Jahre auch ihre hohe Professionalität und ihr Organisationstalent unter Beweis gestellt. Die DBG freut sich, dass sie davon jetzt noch mehr profitieren kann.
Mit ihrer Entscheidung setzt sie ein starkes und positives Signal für die deutschbrasilianischen Beziehungen“ „Beide Länder durchleben gerade äußerst schwierige Zeiten“ sagt Nini Beyersdorf. „Viele Unternehmen kämpfen ums wirtschaftliche Überleben. Auch wir haben in diesem Jahr die Folgen der Corona-Pandemie zu spüren bekommen und mussten zum ersten Mal das Samba-Festival absagen. Doch wir haben nicht aufgesteckt und innerhalb weniger Wochen vier Stunden Show und Unterhaltung, aber auch nachdenkliche und bewegende Beiträge produziert. All das haben wir dann verteilt auf drei Festivaltage im Internet präsentiert. Für dieses Samba-Festival online hat es aus der ganzen Welt ein überwältigendes Echo gegeben.“ Im kommenden Jahr soll das Festival aber wieder mit tollen Shows und Künstlern aus möglichst vielen Ländern live in Coburg stattfinden. Nini Beyersdorf: „Auch was die zukünftigen DBG-Aktivitäten der Sektion Coburg angeht, habe ich schon viele Ideen.“ Die Sängerin und Tänzerin Nice Ferreira hat in Rio de Janeiro Musik und Tanz studiert und begann ihre musikalische Karriere als Chorsängerin. Als Solistin interpretierte sie mit dem Jugendchor der Stadt Petrópolis die Missa Brevis von Ernani Aguiar, als Backline- Sängerin stand sie bei bekannten Festivals mit Pop-Größen wie Zeze Mota und Joáo Bosco auf der Bühne. Nice Ferreira kann man solo buchen, als Trio oder als Brasil-Show mit bis zu 30 Künstlern auf der Bühne. Mit ihrer mitreißenden, professionellen Performance schafft sie ein ansteckendes Gefühl der Lebensfreude. Die ausgebildete Tanzpädagogin ist zudem zertifizierte Trainerin u. a. für Zumba, Ginga, Barre Concept, Aerial-Yoga und Jumping. Mit Nini`s Tanzfabrik gibt sie seit April 2016 ihren Kursen ein eigens Zuhause und will jetzt noch mehr brasilianischen Schwung nach Coburg bringen.

Mehr Infos unter www.samba-festival.de, www.terra-brazil.de und www.ninistanzfabrik.de

 

Über die Deutsch-Brasilianische Gesellschaft
Die Deutsch-Brasilianische Gesellschaft (DBG) ist eine private, gemeinnützige und überparteiliche Einrichtung in Form eines eingetragenen Vereins. Sie wurde 1960 auf Initiative von Prof. Dr. Hermann M. Görgen sowie führenden Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur beider Länder gegründet. Als eine der größten bilateralen Vereinigungen ist sie bundesweit vertreten und in Regionalgruppen gegliedert. Die Gesellschaft fördert die deutsch-brasilianischen Beziehungen und pflegt Kontakte zu Institutionen und Unternehmen. Sie versteht sich als Brücke zwischen Ländern und Menschen, sie möchte die deutsche Öffentlichkeit für ein aktuelles und umfassendes Bild von Brasilien interessieren und den Austausch zwischen unseren beiden Völkern auf vielfältige Weise unterstützen. Die DBG unterhält Geschäftsstellen in Berlin und Bonn.

Pressekontakt:
Wolfgang Wagner
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
c/o Geschäftsstelle Berlin
Prinzenstraße 85 D
D-10969 Berlin
Telefon: +49 30 22488144
Telefax: +49 30 22488145
E-Mail: dbg.berlin(@)topicos(.)de
www.topicos.de

Hochzeitsmesse 2024

Auch im nächsten Jahr, findet wieder die Hochzeitsmesse in Coburg statt. Wir sind natürlich mit dabei. Wenn ihr Interesse habt, dann schaut vorbei. Wir haben hier  allen Informationen für euch hinterlegt.

Wir freuen uns auf euch - euer Team von Terra Brazil